Emergency Room - Der EVK Blog

Das Notfallkrankenhaus für den gesamten Niederrhein

Der Befund der Woche - Nase

Der Nasenbeinbruch gehört zu den häufigsten Kopfverletzungen. Er entsteht meist durch stumpfe, direkte Gewalteinwirkung auf das Gesicht, ausgelöst durch einen Stoß, Schlag oder auch Sturz.

 

 

So wie bei diesem jungen Patienten, der sich nach einer körperlichen Auseinandersetzung in unserer Zentralen Notaufnahme (ZNA) vorstellte.

 

Das Röntgenbild zeigt den typischen Befund einer Nasenbeinfraktur. 

 

Übrigens: Die häufigsten Verletzungen im Unterkieferbereich durch stumpfe Gewalteinwirkung betreffen den Bogen der sog. Mandibula sowie den Gelenkbereich zum Oberkiefer (sog. Condylen).


In vielen Fällen handelt es sich bei einem Nasenbeinbruch um eine relativ harmlose Verletzung, mitunter können jedoch schwere Komplikationen auftreten. Zumeist ist aber keine operative Behandlung nötig.

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert